© 2018, Pferd-E-Motion,
Antonia Siep
Brüttisellenstrasse 26

8602 Wangen, Schweiz

+41 78 911 97 61

Mein Angebot umfasst verschiedene Therapiemethoden aus der Physiotherapie, der Osteopathie und der Traditionell Chinesischen Medizin. Hierbei gehe ich individuell auf jedes Pferd und seine Probleme ein. Einige Bausteine aus meinen Ausbildungen finden Sie hier aufgelistet und näher erklärt. Gerne bin ich bei Fragen jederzeit für Sie da! 

Anamnese und Befundung

Am Anfang der Behandlung steht eine ausführliche Anamnese. Ich schaue mir Ihr Pferd in Ruhe und ggf. in Bewegung an und mache mir ein umfassendes Bild des aktuellen Zustandes von Muskulatur und Bewegungsabläufen sowie der Gemütslage Ihres Pferdes. Natürlich erhalten auch Sie ausreichend Raum, mir Ihre Eindrücke zu schildern. 

Osteopathie

​Die Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Therapiemethode. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und das funktionelle Gleichgewicht wiederherzustellen. In der Osteopathie werden wiederum drei Bereiche unterschieden: Die Parietale Osteopathie (Untersuchung und Behandlung der Gelenke in Funktion und Beweglichkeit, ähnlich praktiziert in der Manuellen Therapie und der Chiropraktik), die Viszerale Osteopathie (Behandlung der Organe durch Arbeit an den Faszien) und die Craniosakrale Osteopathie (Behandlung der Schädelknochen und der Wirbelsäule bis zum Becken).

Massagen und Dehnübungen

Der Körper unseres Sportpartners Pferd wird durch über 250 paarige und unpaarige Muskeln gehalten und bewegt. Es gibt viele verschiedene Ursachen, die zu Verspannungen oder Verkürzung der Muskulatur führen. Hier helfen gezielte Massagegriffe und Dehnübungen, um die Muskulatur zu lockern und geschmeidig zu halten. 

Triggerpunktmassage und Dry Needling

Triggerpunkte sind überempfindliche, schmerzhafte Stellen in einem tastbar verspannten Bündel von Muskelfasern. Aktive Triggerpunkte können sogar in Ruhestellung schmerzen wobei typischerweise der Schmerz aus dem Triggerpunkt auch ausstrahlt. Die Behandlung von Triggerpunkten kann manuell oder mittels Dry Needling (mit Akupunkturnadeln) erfolgen.

Akupunktur und 
Akupressur

Akupunktur oder Akupressur ist nicht nur bei Störungen des Bewegungs-apparates hilfreich, auch andere Problematiken wie z.B. Kolikneigungen, Husten oder Probleme mit der Haut und sogar emotionale Themen können erfolgreich mit Akupunktur behandelt werden.  Eine Akupunkturbehandlung kann neben der 
Stimulation der Akupunkturpunkte durch Akupressur auch mit Nadeln oder 
einem Elektro-Stimulationsstift erfolgen. ​Akupressur kann auch durch Sie als Besitzer nach kurzer Einweisung gefahrlos und effektiv selbst durchgeführt werden. 

Kinesiotaping

Der Einsatz von Kinesiotapes am Pferd ist bei den unterschiedlichsten Problemen hilfreich. Insbesondere die Muskulatur spricht sehr gut auf Tapes an. Tapeanlagen können sowohl zur Beruhigung als auch zur Anregung der Muskulatur dienen. Eine gute Unterstützung bieten Tapes z. B. auch bei Sehnenschäden. Auch angelaufene Beine oder Narben und sogar Korrekturen von Fehl- und Schonhaltungen sind sehr gut mit Tapes zu behandeln.

Trainingsplanung und Trainingsbegleitung

Ein korrektes Training ist der Schlüssel zum gesunden Pferd. Ich unterstütze Sie gerne dabei, das Training zu optimieren - natürlich so, dass es Ihnen und Ihrem Pferd auch Spass macht. Hierbei fokussiere ich mich auf die Arbeit am Boden. Beritt oder Reitunterricht gehören nicht zu meinem Angebot. 
Ich verfüge ausserdem über ein gut funktionierendes Netzwerk an unterschiedlichen Trainern, an die ich je nach Bedarf gerne weiter empfehle.

Fütterungsberatung

Eine bedarfsgerechte Fütterung bildet die Grundlage für ein gesundes und trainierbares Pferd. Der Markt für Pferdefutter ist nahezu unüberschaubar gross und jeder Anbieter verspricht etwas anderes um sein Produkt zu verkaufen. Gerne schaue ich mir Ihre Fütterung an und mache Ihnen ggf. produzentenunabhängige Optimierungsvorschläge. 

Vorträge

"Wie wir Pferden den Rücken stärken" ist ein Vortrag, der auf unterhaltsame Art Wissen und Lösungsansätze für jeden Pferdebesitzer vermittelt. Der Vortrag ist auf anderthalb Stunden ausgelegt und beinhaltet Grundwissen zu Anatomie, Biomechanik, den häufigsten Krankheitsbildern, Diagnostik und vor allem viele nützliche Tips für Besitzer, die ihren Pferden den Rücken stärken möchten. 

Weitere Themen auf Anfrage - sprechen Sie mich einfach unverbindlich an!

Show More
Physiotherapie und Osteopathie Pferd

Physiotherapie, Akupunktur und Osteopathie für Pferde Antonia Siep